Burgen, Weinbergterrassen und Fachwerkromantik

Die Mosel ist uralter Kulturraum, Wasserstraße und Landschaftsparadies. Wie ein glitzerndes Band schlängelt sich der Fluss aus Frankreich kommend unter unzähligen Windungen durch idyllische Landschaften bis zur Mündung in Koblenz.

Infos Mosel

In der Kategorie Mosel Informationen haben wir regionsspezifische Informationen zur Ferienregion Mosel zusammengetragen, die Ihnen bei der Planung und Vorbereitung eines Urlaubs eine nützliche Hilfe sind.

Mosel InformationenDer Beitrag Mosel enthält Informationen zum Verlauf des Flusses, zum kulturellen Erbe an den Ufern und zu landschaftlichen Besonderheiten. Sie erhalten einen Überblick über die ökonomische und touristische Nutzung der Mosel und über die Bedeutung des Weinanbaus für die Region. Darüber hinaus widmen wir uns den verschiedenen Freizeitmöglichkeiten, die der Fluss bietet, und gehen auf Wassersportarten, Paddeltouren und Fahrten mit den Ausflugsschiffen ein. Detaillierte Informationen zur Moselschifffahrt erhalten Sie im gleichnamigen Beitrag. Neben der Geschichte der Moselschifffahrt nehmen wir die den Frachtverkehr und die Ausflugsschifffahrt genauer unter die Lupe.

In der Reportage Moseltal dreht sich alles um den landschaftlichen und kulturellen Reichtum des Flussabschnitts zwischen Trier und Koblenz. Wir gehen auf Freizeitaktivitäten wie Wandern und Radfahren ein und stellen Ihnen die schönsten Burgen am Moselufer vor. Darüber hinaus erfahren Sie spannende Einzelheiten zum Riesling-Wein, der seit Jahrhunderten an den Steilufern der Mosel angebaut wird. Moselwein ist weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt und genießt unter Kennern einen exzellenten Ruf. Aus diesem Grund beschäftigen wir uns in einem separaten Beitrag diesem Thema. Sie erhalten Informationen zur Geschichte des Weinbaus in der Region, erfahren, wo Sie Moselwein kaufen können und wann die beste Zeit für einen Besuch der Weinfeste anbricht.

Eine nützliche Planungshilfe für Ihren Urlaub ist die Mosel Karte. Das Tool ermöglicht eine Vorauswahl bezüglich des Urlaubsortes und erleichtert die Routenplanung bei der Anreise mit dem eigenen Pkw. Im Beitrag Wetter an der Mosel geht es unter anderem um das spezielle Mikroklima, das das Moseltal zu einem der wärmsten Orte Deutschlands macht. Sie erfahren, durch welche Faktoren das Klima und Wetter an der Mosel beeinflusst wird und wann die beste Reisezeit für einen Urlaub in die Region liegt. Die Mosel ist nicht allein für ihre hervorragenden Weine bekannt. Auch die bodenständige Küche mit zahlreichen regionsspezifischen Spezialitäten übt auf Feinschmecker eine ungeheure Anziehungskraft aus. Die Reportage Restaurants an der Mosel gleicht einer Reise durch die Restaurant-Landschaft in der Region und macht Sie mit den kulinarischen Köstlichkeiten der Moselküche bekannt.

Stellplätze an der Mosel

Wohnmobilstellplätze an der Mosel

Wenn Sie Erholung ohne aufkommende Langeweile inmitten einer faszinierenden Landschaft erleben wollen, sind Sie mit Ihrem Wohnmobil im Bereich der Mosel genau richtig. Insbesondere der Flussabschnitt zwischen Trier und Koblenz bietet eine malerische Kulisse mit reizvollen Sehenswürdigkeiten. Dabei verfügt jeder Ort über verträumte Gässchen, ansprechende Traditionen und ein besonderes Ambiente. Neben ausdrucksstarken Burgen, steilen Weinbergen und romantischen Flussschleifen sollte eine Weinprobe beim Winzer zu den Urlaubseindrücken zählen. Zahlreiche Stellplätze an der Mosel ermöglichen den Aufenthalt im Wohnmobil in der Nähe persönlich gewünschter Ziele. Bei der Auswahl der nachfolgend dargestellten Stellplätze an der Mosel wurde neben der Platzbeschaffenheit auch die Attraktivität der unmittelbar in der Nähe vorhandenen Freizeitmöglichkeiten und Sehenswürdigkeiten berücksichtigt.

stellplaetze an der mosel

Knaus Campingplatz in Koblenz, Schartwiesenweg

Der in der Nähe des Zusammenflusses von Mosel und Rhein gelegene großzügige Campingplatz bietet etwa 200 Stellplätze. Vor der Schranke können weitere 10 Wohnmobile Platz finden. Der exklusive Platz verfügt über einen einzigartigen Ausblick auf das Deutsche Eck, die Festung Ehrenbreitstein sowie die Koblenzer Altstadt. Die monumentalen Bauwerke mit bedeutendem geschichtlichem Hintergrund werden von vielen internationalen Touristen besucht. Zahlreiche weitere Ausflugsziele und Unterhaltungsmöglichkeiten befinden sich in der näheren Umgebung. Der Platz ist mit Strom- und WLAN-Anschluss ausgestattet. Neben den behindertengerechten, sanitären Einrichtungen sind Waschmaschine, Wäschetrockner und Babywickelraum auch eine Hundedusche vorhanden. Verschiedene Sport- und Wassersportmöglichkeiten können als Freizeitbeschäftigung wahrgenommen werden:

• Tennis
• Tischtennis
• Golf
• Minigolf
• Bolzplatz
• Tauchen
• Motorbootfahren
• Segeln
• Kanufahren
• Wasserski
• Schwimmen in den nahegelegenen Frei- und Hallenbädern
• Reiten
• Wandern

Die Entfernung zur Haltestelle öffentliche Verkehrsmittel beträgt 200 Meter. Der Anschluss zur Autobahn ist circa 6 Kilometer entfernt. Ein Fahrradverleih und eine Servicestation für Elektrofahrzeuge sind vorhanden. Die Preise belaufen sich pro Nacht und Stellplatz wie folgt:

- Für einen Standard-Stellplatz zahlen Sie 17,10 Euro
- Der Preis für einen Van/Sprinter/Kleinbus beträgt 15,80 Euro
- Ein Komfort-Stellplatz kostet 4,90 Euro extra
- Für einen Stellplatz direkt am Ufer wird ein Zuschlag von 4,30 Euro erhoben
- Reisemobilisten vor der Schranke bezahlen für den Stellplatz 15 Euro. Für die Benutzung der sanitären Anlagen für Erwachsene 3,50 und für Kinder 2 Euro. Für Strom sind pauschal 3,50 Euro zu entrichten

Der Platz ist ganzjährig geöffnet. Die Anlage bietet Ihnen zum Preis von 6,95 Euro eine großzügig gefüllte Frühstückstasche an. In der Nähe der Anlage befinden sich Gaststätten und Restaurants.

Camping- und Reisemobilpark Treviris in Trier, Luxemburger Straße

Die Universitätsstadt Trier ist die älteste Stadt Deutschlands und verfügt über zahlreiche bekannte Sehenswürdigkeiten. Die hervorragenden Bedingungen zum Weinanbau hatten bereits vor 2000 Jahren die römischen Besatzer herausgefunden. Als Zeichen uralter Vergangenheit können in gut erhaltenem Zustand eindrucksvolle Bauwerke wie das Amphitheater oder die Porta Nigra besichtigt werden. In dem am Moselufer im Süden des Stadtgebietes Trier gelegenen Camping- und Reisemobilpark befinden sich 110 Standplätze auf einem Wiesengelände mit Laubbäumen. Die als ADAC-Superplatz 2017 bewertete Anlage verfügt über Strom- und WLAN-Anschluss sowie umfangreiche sanitäre Einrichtungen. Dazu zählen Toiletten, Waschbecken und Waschkabinen sowie Duschen, Sanitärkabine für mobilitätseingeschränkte Gäste und Babywickelraum. Außerdem sind Waschmaschinen, Wäschetrockner und Geschirrspülbecken vorhanden. In wenigen Kilometern Entfernung ist die Nutzung eines Hallen- oder Freibades möglich. Dort finden Sie bei Bedarf auch Restaurants und Gaststätten. Die Entfernung zum nächsten Lebensmittelladen beträgt einen Kilometer. Ein Kinderspielplatz befindet sich ebenso in der Anlage wie ein Kiosk/Imbiss. Ihren Pkw müssen Sie separat unterbringen. Die Autobahn führt bis zur Stadt Trier.


Wohnmobil- und Freizeitanlage Sun-Park in Graach

Die Ortschaft Graach liegt nicht weit von Bernkastel-Kus entfernt auf der anderen Moselseite. Im heilklimatischen Kurort Bernkastel-Kues an der Mittelmosel sind Tourismus und Weinbau ein bedeutender Wirtschaftsfaktor. Die Bewirtschaftung der dortigen Weinanbaufläche von circa 6000 Hektar erfolgt fast ausschließlich in steilen Hanglagen. Der „Bernkasteler Doktor“ ist als Weinlage weltberühmt. Sehenswert ist insbesondere der Marktplatz mit seiner malerischen Kulisse aus mittelalterlichen Fachwerkhausfassaden. Beeindruckend sind außerdem ein schmales Spitzhäuschen aus dem Jahre 1416 sowie der St. Michaelsbrunnen aus dem Jahre 1606. Der unmittelbar an der Mosel gelegene Platz für Wohnmobile bietet in einer besonders schönen Lage mit Blick auf die Weinberge 132 Stellmöglichkeiten. Neben dem Wohnmobilpark befinden sich eine Bushaltestelle sowie eine Bootsanlegestelle. Die Anlage Sun-Park verfügt über Stromanschluss für jeden Stellplatz. In der Anlage befinden sich WC-Container, Dusche sowie Waschmaschine und Trockner. Hunde sind auf dem Platz erlaubt, wenn sie an der Leine geführt werden. Beim Platzwart sind Gasflaschen erhältlich. Täglich gegen 09.00 Uhr werden frische Backwaren geliefert. Einmal pro Woche fahren um die Mittagszeit ein rollender Supermarkt sowie ein Metzger mit einem Kühlwagen auf den Platz. Gaststätten, Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten befinden sich in der Umgebung. Zahlreiche Sport- und Freizeitmöglichkeiten sind vorhanden. Die tägliche Stellplatzgebühr beträgt 10 Euro. Für die Stromnutzung muss jeweils 3,50 Euro entrichtet werden. Im Winter ist die Anlage geschlossen.

Weitere Beiträge die Sie interessieren könnten:

Wetter an der Mosel

Die Mosel fließt zwischen Trier und Koblenz in einem tief eingeschnittenen Tal, das den Hunsrück im Süden von der Eifel im Norden trennt. Am Talgrund herrscht ein spezielles Mikroklima, das die Moselregion zu einem der wärmsten Orte in Deutschland macht.

Das Wetter an der Mosel >>

Restaurants an der Mosel

Die Mosel ist eine Genussregion und bei Gourmets und Weinliebhabern gleichermaßen beliebt. Eine Vielzahl an Restaurants lädt in der Urlaubsregion zu einer kulinarischen Entdeckungsreise durch die regionstypische Küche ein.

Restaurants an der Mosel >>

Moseltal – romantische Flusslandschaft zwischen Hunsrück und Eifel

Zwischen Hunsrück und Eifel liegt mit dem Moseltal eine der romantischsten Flusslandschaften Europas. Tief hat sich der Fluss in das Rheinische Schiefergebirge gegraben und eine Region voller Anmut und Harmonie geschaffen, die seit zwei Jahrtausenden vom Weinbau geprägt wird.

Das Moseltal >>

Mosel Karte

Die Mosel Karte gibt Ihnen einen umfassenden Überblick über die Urlaubsregion. Darüber hinaus haben Sie die Gelegenheit, dank der integrierten Navigationsfunktion einzelne Kartenbereiche heranzuzoomen und eine Vorauswahl bezüglich der Ferienregion zu treffen.

Mosel Karte, Infos hier >>

Moselschifffahrt

Die Mosel ist der zweitlängste Nebenfluss des Rheins und besitzt als Wasserstraße und Verkehrsader seit der Antike eine enorme Bedeutung. Neben der Güterschifffahrt ist die Passagier- und Ausflugsschifffahrt ein wichtiger Wirtschaftsfaktor für den Tourismus in der Region.

Moselschifffahrt, Infos >>

Mosel – Flussromantik im Südwesten Deutschlands

Auf einer Länge von 544 km schlängelt sich die Mosel von ihrem Quellgebiet in den französischen Vogesen bis zu ihrer Mündung in den Rhein durch eine uralte Kulturlandschaft. Burgen, Weinterrassen und steile Felswände ragen an ihrem Ufer auf und machen die Region zu einem romantischen Urlaubsziel im Südwesten Deutschlands.

Die Mosel, mehr Infos >>