Burgen, Weinbergterrassen und Fachwerkromantik

Die Mosel ist uralter Kulturraum, Wasserstraße und Landschaftsparadies. Wie ein glitzerndes Band schlängelt sich der Fluss aus Frankreich kommend unter unzähligen Windungen durch idyllische Landschaften bis zur Mündung in Koblenz.

Camping an der Mosel

Camping umweht der Hauch von Freiheit und Abenteuer und bedeutet, den Urlaub mitten in der Natur zu verbringen. Die Mosel bietet für dieses Erlebnis beste Voraussetzungen, denn zahlreiche Campingplätze reihen sich zwischen Koblenz und Trier am Moselufer aneinander.

CampingNaturgenuss pur: Camping an der Mosel
Vogelgezwitscher ersetzt den Wecker und nach dem Öffnen des Zeltreißverschlusses stehen Sie direkt im hellen Sonnenschein am Moselufer. Träge fließt der Strom dahin und auf der gegenüberliegenden Seite leuchten in zartem Grün die Weinreben an einem Steilhang. Camping bedeutet Urlaub im Einklang mit der Natur. Sie bestimmen selbst über Ihren Tagesablauf und planen Ihre Freizeitaktivitäten unter Berücksichtigung persönlicher Interessen und Vorlieben. Zahlreiche Campingplätze an der Mosel liegen auf idyllischen Inseln oder Halbinseln. Stellplätze in erster Reihe zum Wasser gibt es sowohl für Wohnmobile als auch für Zelte. Alte Bäume spenden Schatten an heißen Sommertagen und in den Abendstunden lassen Sie in bequemen Campingstühlen am Flussufer die Seele baumeln. Sie schauen den Schiffen nach, die langsam an Ihnen vorbeigleiten und lassen sich in entspannter Atmosphäre ein Glas Riesling oder Müller-Thurgau schmecken.

Camping an der Untermosel
Die Untermosel erstreckt sich von der Flussmündung in Koblenz bis in die Region von Treis-Kaden. Der Flussabschnitt wird wegen der steil ansteigenden Weinbergterrassen auch als Terrassenmosel bezeichnet. Mehrere herrlich gelegene Campingplätze laden in dieser Region zu einem erholsamen Urlaub am Moselufer ein. Auf einer Mosel-Insel liegt der Campingplatz Winningen. Eingerahmt wird er von steilen Weinbergen, die sich an den Hängen des Hunsrücks und der Eifel entlangziehen. Im Wasserarm zwischen der Insel und dem Festland befindet sich ein Sportboothafen und auf der Insel liegt ein Restaurant. Mit einer zauberhaften Lage an einer Moselschleife überzeugt der Campingplatz Burgen. Ein Swimmingpool, ein Kinderspielplatz und ein W-LAN Anschluss gehören zur komfortablen Ausstattung des Standplatzes. Auf einer romantischen Mosel-Insel liegt der Campingplatz Hatzenport. Über eine Brücke ist die Anlage mit dem Festland verbunden und im Clubraum können Brötchen für die morgendliche Mahlzeit am Flussufer bestellt werden.

Camping an der Mittelmosel
Umgeben von grünen Weinbergen schlängelt sich die Mosel im Bereich Mittelmosel durch ein tiefes Tal zwischen Eifel und Hunsrück. Zell an der Mosel ist die größte Stadt in der Region und hat mit dem Camping-Park ein Naturparadies am Flussufer zu bieten. Wohnmobile und Zelte stehen gleichberechtigt auf dem Areal. Grillplatz, Badestrand und ein Wein- und Biergarten gehören zur Ausstattung. Es gibt einen Hot-Spot für den Internetzugang und ein kleines Lebensmittelgeschäft. Im Herzen der Urlaubsregion Mittelmosel liegt der Campingplatz Traben-Trabach. Das mehrfach ausgezeichnete Camping-Areal verfügt über Stellplätze für Wohnmobile, Zelte und Reisemobile. Darüber hinaus gibt es stationäre Unterkünfte in Form eines überdimensionalen Weinfasses, die eine außergewöhnliche Übernachtungsgelegenheit darstellen. Mit einer familiären Atmosphäre empfängt Sie der kleine Campingplatz in Trittenheim. Mehrere Restaurants und Weinlokale liegen in fußläufiger Entfernung und auf der Liegewiese am Moselufer relaxen Sie in den warmen Sonnenstrahlen.

Campingplätze in Cochem
Die Winzerstadt Cochem ist mit ihren malerischen Fachwerkhäusern und der mittelalterlichen Reichsburg ein touristisches Zentrum an der Mosel. Die Stadt verfügt über drei Campingplätze und zwei weitere Stellplätze für Wohnmobile. Das Freizeitzentrum Mosel Camping ist der größte Campingplatz. Auf dem Gelände befinden sich ein Biergarten und eine Camping-Klause. In direkter Nachbarschaft befindet sich das Moselbad mit Swimmingpool, Saunalandschaft und Minigolfanlage. Der Campingplatz zur Winneburg liegt unterhalb der gleichnamigen Burgruine an einem Bachlauf am Waldrand. Das Areal bietet 40 Stellplätze und die Innenstadt von Cochem haben Sie nach wenigen Minuten erreicht. Im romantischen Enderttal liegt der familiär geführte Campingplatz Schausten. Vor Ort gibt es einen W-LAN Anschluss, einen Billardtisch und eine Tischtennisplatte. Darüber hinaus befindet sich auf dem Campingplatz ein Fahrradverleih. Wer nicht mit dem eigenen Zelt oder Wohnmobil anreist, kann einen Mietwohnwagen anmieten.

Weitere Beiträge die Sie interessieren könnten: