Oberfell - Jahrtausend alte Tradition an der Mosel

Oberfell - Jahrtausend alte Tradition an der Mosel

Foto Oberfell.deDer an der Terrassenmosel gelegene kleine Ort Oberfell gehört zum Landkreis Mayen-Koblenz und liegt an einer weiten Moselbiegung am rechten Ufer des Flusses. Zur etwa 20 Kilometer von Koblenz entfernten Gemeinde gehören nur knapp über 1.000 Einwohner. Trotzdem kommen jedes Jahr zahlreiche Touristen in den hübschen Ort.

Frühzeitliche Besiedlung

Schon in der Eisenzeit (ca. 800 v. Chr.) war das Gebiet des heutigen Dorfes besiedelt und auch die Kelten ließen sich an der Mosel nieder. In Oberfell dokumentieren dies heute Reste einer sogenannten Pfostenschlitzmauer (diese Mauern dienten damals zur Verteidigung), die wohl den oberhalb des Ortes liegenden Bleidenberg sichern sollte. Heute können sich Besucher eine Rekonstruktion dieser Mauer anschauen.

Später war Oberfell dann ein Teil des Kurfürstentums Trier, auch aus dieser Zeit sind noch einige Sehenswürdigkeiten im Ort erhalten oder rekonstruiert.

Der Name ist übrigens auf das Wort Vallis zurückzuführen, was so viel wie Tal bedeutet. Obervallis, so der frühere Name des Ortes, bedeutet also oberes Tal.

Weinbau in Oberfell

Im Ort gibt es drei Winzerbetriebe, die hauptsächlich Weißweinreben auf ca. 30 Hektar anbauen. Die drei Weinlagen sind Brauneberg, Marienberg und Goldlay.

Sehenswürdigkeiten in Oberfell

Die etwa zwei Kilometer entfernt gelegene Burg Thurant kann von März bis November besichtigt werden. Von hier aus hat man einen wundervollen Blick über das Moseltal

Der Trierer Erzbischof ließ 1248 oberhalb der Stadt auf dem Bleidenberg eine Wallfahrtskirche bauen. Diese ist nicht nur sehenswert, sondern bietet auch einen herrlichen Blick auf das Moseltal und die Eifelhöhen. Die Kirche wurde vermutliche aus Dank über die Eroberung der Burg Thurant durch die Trierer und Kölner Erzbischöfe gefeiert. Jährlich findet eine traditionelle Wallfahrsprozession zur Kirche statt.

Herzstück des Ortes ist die spätgotische Kirche St. Nikolaus, die 1910 erbaut wurde und in der eine Madonna aus dem 16. Jahrhundert und ein Barockaltar besichtigt werden kann. Ebenfalls sehenswert ist das alte Pfarrhaus als ältestes noch erhaltenes Gebäude des Ortes. Über die Geschichte von Oberfell und seiner Umgebung können sich Besucher im dort befindlichen Heimatmuseum informieren. Außerdem befinden sich hier Funde der Ausgrabungen auf dem Bleidenberg. Nach dem Museumsbesuch kann man sich im angeschlossenen Café mit Wein- und Biergarten stärken.

Sport- und Freizeitmöglichkeiten

Wie fast alle anderen Orte an der Mosel auch, eignet sich Oberfell hervorragend als Ausgangsposition für Wanderung entlang des Flusses. Der Ort ist Teil der Wasserwanderroute Mosel und auch der Moselsteig führt natürlich an Oberfell vorbei. Letzterer führt insgesamt 365 Kilometer an der Mosel entlang.

Besonders für Familien ist der “Sagenhafte Wanderweg” interessant, auf dem Sagen der Region für Kinder aufbereitet erzählt werden. Wer mehr über die Jahrtausend alte Geschichte des Ortes erfahren möchte, der begibt sich auf den Weg “Wandern durch die Zeit”. Hier werden den Besuchern 800.000 Jahre Kulturgeschichte näher gebracht.

Im Sommerhalbjahr können Besucher mit den Schiffen MS Goldstück und der Gebrüder Kolb Ausflüge auf der Mosel unternehmen.

Jährliche Veranstaltungen

Am Trinitatissonntag findet seit mehr als 750 Jahren traditionell eine Prozession auf den Bleidenberg zur Wallfahrtskirche statt, an der zahlreiche Pilger aus Oberfell und der Umgebung teilnehmen. Nach der feierlichen Prozession wird eine Gottesdienst in der Kirche abgehalten, zahlreiche Stände sorgen anschließend für das leibliche Wohl der Pilger und Gäste.

Im September findet jedes Jahr am ersten Wochenende das Weinfest statt. Diese Veranstaltungen zählt zu den Highlights des Jahres. Auf dem Festplatz an der “Mosella Halle” erwartet die Besucher drei Tage lang eine Kirmes, Musik, leckeres Essen und natürlich Wein aus der Region.

Am dritten Wochenende im Oktober wird vom örtlichen Junggesellenverein ein Oktoberfest ausgerichtet.

Ferienhäuser in Oberfell

Neben einigen Restaurants und Hotels gibt es in Oberfell zahlreiche Pensionen, Ferienhäuser und Ferienwohnungen, die zu einem längeren Aufenthalt in der kleinen Gemeinde einladen.